CO2 – Marktbericht vom 15.05.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Markt für Europäische Verschmutzungsrechte litt in der vergangenen Woche unter einem prall gefüllten Auktionskalender, da am Mittwoch an der EEX 4.857.000 EUA aus Polen zusätzlich zur Versteigerung kamen. Das Interesse an den frischen Zertifikaten war allerdings ausgesprochen gering. Am Freitag meldete Leipzig einen Überzeichnungsgrad von nur 1,43 – der niedrigste Wert bisher in diesem Jahr.

Trotz allem federte der Preis am Freitag beim Stand von 4,29 EUR ab und schloss mit 4,46 EUR deutlich höher, als man es vielleicht erwartet hätte. In dieser Woche findet an der Londoner ICE die planmäßige Versteigerung von 4.269.500 EUA statt, sodass im Vergleich zur abgelaufenen Woche nur geringfügig weniger Zertifikate angeboten werden. Es bleibt abzuwarten, ob sich hierfür überhaupt genügend Abnehmer finden werden.

Wie das US-amerikanische Wissenschaftsportal Climate Central unlängst berichtete, wurde an der Messstation Mauna Loa auf Hawaii zum ersten Mal in der Geschichte der Datenerhebung ein CO2-Gehalt von mehr als 410 ppm gemessen. Nach Angaben von Wissenschaftlern gab es einen solch hohen Wert zuletzt vor mehreren Millionen Jahren. Die Messstation auf Hawaii ist für ihre stabilen Messdaten bekannt. Als dort im Jahr 1958 mit den Aufzeichnungen begonnen wurde, lag der Wert noch bei 315,71 ppm – und das war bereits deutlich mehr als die durchschnittlichen 280 ppm in vorindustrieller Zeit.

 

(Durchschnittliche Börsenkurse / OTC)      
Instrument 12.05.17 05.05.17 Veränderung
EUA (Spotmarkt) 4,45 EUR 4,57 EUR -0,12 EUR
EUA (Dezember-2017-Future) 4,46 EUR 4,58 EUR -0,12 EUR
CER (Spotmarkt) 0,25 EUR 0,24 EUR +0,01 EUR
ICE Brent Crude Oil (Benchmark Future) 50,80 USD 49,24 USD +1,56 USD
EURO (Currency, Forex) 1,0934 USD 1,0998 USD -0,0064 USD

(Die durchschnittlichen Börsenkurse und OTC-Preise zeigen das jeweilige Mittel von Angebot und Nachfrage verschiedener Handelsplätze für CO2-Emissionsrechte. Bid und Ask weichen üblicherweise mehrere Cent vom Mittelwert ab. Rohöl und Euro zeigen Börsenschlusskurse. Bei den CER-Kursen handelt es sich um CP2-CERs, welche im Rahmen des EU-ETS Verwendung finden können. Unsere Marktberichte stellen keine Empfehlung zum Handel von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.)

 

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Händlerteam jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Ihre

Advantag Services GmbH

Kommentare sind geschlossen