CO2 – Marktbericht vom 16.10.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Berechnungen des Bundesumweltministeriums wird Deutschland sein selbst gesetztes Ziel der Reduktion des Treibhausgasausstoßes von 40% gegenüber dem Referenzjahr 1990 nicht erreichen und lediglich um 32% verringern. Einer der Hauptgründe hierfür ist die andauernde Verstromung von Kohle, welche trotz dem weiteren Ausbau erneuerbarer Energien im vergangenen Jahr knapp 43% betragen hat. Dies hängt nicht zuletzt mit dem weiteren Rückgang des Stromanteils durch Atomkraft zusammen.

Am vergangenen Donnerstag fand die letzte Trialog-Sitzung von Europaparlament, Europarat und Europäischer Kommission hinsichtlich der Reform des Europäischen Emissionshandels statt. Die mit 14 Stunden mehr als überlange Sitzung endete jedoch ohne eine letztendliche Vereinbarung. Insbesondere der Schwerpunkt der Reduktion der Verstromung von Kohle war hier Streitpunkt, wobei Polen nicht zu einer Abkehr seiner auf Kohle basierenden Energiepolitik zu bewegen war. Die Verhandlungen sollen zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Im Vorfeld der Sitzung stiegen die Europäischen Emissionsrechte auf knapp 7,60 Euro und schlossen trotz des enttäuschenden Sitzungsergebnisses mit einem Plus auf Wochenbasis von nahezu 5%.

 

(Durchschnittliche Börsenkurse / OTC)      
Instrument 13.10.17 06.10.17 Veränderung
EUA (Spotmarkt) 7,32 EUR 6,99 EUR +0,33 EUR
EUA (Dezember-2017-Future) 7,32 EUR 7,00 EUR +0,32 EUR
CER (Spotmarkt) 0,19 EUR 0,19 EUR +0,00 EUR
ICE Brent Crude Oil (Benchmark Future) 57,12 USD 55,58 USD +1,54 USD
EURO (Currency, Forex) 1,1822 USD 1,1733 USD +0,0089 USD

(Die durchschnittlichen Börsenkurse und OTC-Preise zeigen das jeweilige Mittel von Angebot und Nachfrage verschiedener Handelsplätze für CO2-Emissionsrechte. Bid und Ask weichen üblicherweise mehrere Cent vom Mittelwert ab. Rohöl und Euro zeigen Börsenschlusskurse. Bei den CER-Kursen handelt es sich um CP2-CERs, welche im Rahmen des EU-ETS Verwendung finden können. Unsere Marktberichte stellen keine Empfehlung zum Handel von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.)

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Händlerteam jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre

Advantag Services GmbH

Kommentare sind geschlossen