CO2 – Marktbericht vom 18.09.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ziemlich genau 30 Jahren wurde in Montreal das Abkommen zum Schutz der Ozonschicht unterzeichnet. Heute ist das Ozonloch kaum noch ein Thema. Wissenschaftler sind überzeugt davon, dass es bis spätestens Mitte dieses Jahrhunderts auf dem Niveau von 1960 sein wird. Dies war sowohl ein wichtiger Schritt zum globalen Verzicht auf ozonschädliches FCKW als auch eine frühe Hilfe für den Klimaschutz, da diese Stoffe auch als extrem klimaschädlich gelten.

Dieser Erfolg zeigt, dass es der Staatengemeinschaft möglich ist, schädlichen Umwelteinflüssen der Menschheit erfolgreich zu begegnen, was auch für den aktuellen Klimaschutz Vorbildwirkung haben sollte.

In der vergangenen Woche legten die Preise für CO2 – Emissionszertifikate nochmals kräftig zu und erreichten am Donnerstag ein 20 – Monats – Hoch bei kurzzeitig mehr als 7,70 Euro pro Emissionsrecht (EUA). Dies führte in der Folge zu Gewinnmitnahmen, welche in einem geringen Verlust von 12 Cent auf Wochenbasis endeten. Insbesondere stärkere Energiepreise bei Öl und Strom sowie die weiterhin andauernden Gespräche zur Reform des Europäischen Emissionshandels waren die preisbestimmenden Faktoren.

Auch die neue Handelswoche beginnt etwas verhaltener, wobei die Luft bei den Energiepreisen aufgrund der Anstiege der vergangenen Wochen etwas dünner geworden ist. Daher sollte man die aktuelle Entwicklung von Strom, Öl und Gas auch in dieser Woche im Auge behalten.

 

(Durchschnittliche Börsenkurse / OTC)      
Instrument 15.09.17 08.09.17 Veränderung
EUA (Spotmarkt) 6,94 EUR 7,06 EUR -0,12 EUR
EUA (Dezember-2017-Future) 6,95 EUR 7,07 EUR -0,12 EUR
CER (Spotmarkt) 0,20 EUR 0,20 EUR +0,00 EUR
ICE Brent Crude Oil (Benchmark Future) 55,57 USD 53,71 USD +1,86 USD
EURO (Currency, Forex) 1,1941 USD 1,2035 USD -0,0094 USD

(Die durchschnittlichen Börsenkurse und OTC-Preise zeigen das jeweilige Mittel von Angebot und Nachfrage verschiedener Handelsplätze für CO2-Emissionsrechte. Bid und Ask weichen üblicherweise mehrere Cent vom Mittelwert ab. Rohöl und Euro zeigen Börsenschlusskurse. Bei den CER-Kursen handelt es sich um CP2-CERs, welche im Rahmen des EU-ETS Verwendung finden können. Unsere Marktberichte stellen keine Empfehlung zum Handel von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.)

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Händlerteam jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre

Advantag Services GmbH

Kommentare sind geschlossen