CO2 – Marktbericht vom 20.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Ende der Bonner Weltklimakonferenz hat Großbritannien gemeinsam mit Kanada 16 weitere Länder dazu bewegen können, den Verzicht auf Kohlekraft zu beschließen, unter anderem auch unser Nachbarland Frankreich. Deutschland, welches einstmals im Übergang zu erneuerbaren Energien führend war, rechtfertigte jedoch weiterhin seine Abhängigkeit von Kohle, was die Einhaltung der selbst gesetzten Klimaschutzziele unmöglich macht.

Ansonsten gab es erwartungsgemäß keine großen Sprünge, jedoch wurden die Grundlagen zur Überprüfung der Erreichung der nationalen Reduktionsziele besprochen, welche dann im kommenden Jahr in Polen von den Teilnehmerstaaten unterzeichnet werden sollen.

In Deutschland sind in der vergangenen Nacht die Koalitionsgespräche gescheitert, da die FDP nach nunmehr vier Wochen unüberbrückbare Differenzen an zu vielen Punkten erkannt hat. Da die SPD sich weiterhin weigert, Regierungsverantwortung zu übernehmen, bleiben nun nur noch zwei Möglichkeiten, nämlich Neuwahlen oder eine konservativ geführte Minderheitsregierung, welche jedoch die Gefahr des Stillstands bei wichtigen Vorhaben beinhalten könnte. Das Scheitern der Verhandlungen schwächt auf jeden Fall die Position der Bundeskanzlerin. Die kommenden Wochen werden daher interessant werden, auch wenn dringend notwendige politische Neuerung nun wohl weiterhin auf sich warten lassen.

Die Kurse für europäische Emissionsrechte gingen leicht verbessert gegenüber der Vorwoche aus dem Handel und schlossen bei 7,48 Euro.

 

(Durchschnittliche Börsenkurse / OTC)      
Instrument 17.11.17 10.11.17 Veränderung
EUA (Spotmarkt) 7,48 EUR 7,40 EUR +0,08 EUR
EUA (Dezember-2017-Future) 7,48 EUR 7,40 EUR +0,08 EUR
CER (Spotmarkt) 0,17 EUR 0,17 EUR +0,00 EUR
ICE Brent Crude Oil (Benchmark Future) 62,69 USD 63,61 USD -0,92 USD
EURO (Currency, Forex) 1,1794 USD 1,1664 USD +0,0130 USD

(Die durchschnittlichen Börsenkurse und OTC-Preise zeigen das jeweilige Mittel von Angebot und Nachfrage verschiedener Handelsplätze für CO2-Emissionsrechte. Bid und Ask weichen üblicherweise mehrere Cent vom Mittelwert ab. Rohöl und Euro zeigen Börsenschlusskurse. Bei den CER-Kursen handelt es sich um CP2-CERs, welche im Rahmen des EU-ETS Verwendung finden können. Unsere Marktberichte stellen keine Empfehlung zum Handel von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.)

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Händlerteam jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre

Advantag Services GmbH

Kommentare sind geschlossen