CO2 – Marktbericht vom 28.08.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 1. August, mit Beginn der jährlich wiederkehrenden Phase mit halbierten EUA-Versteigerungsmengen, startete der Handel mit 5,25 EUR. Im heutigen frühen Handel, also wenige Tage vor Ablauf dieses Monats, steht der Markt mit einem Höchstpreis von 6,19 EUR fast einen Euro darüber. Dieser enorme Preiszuwachs ist natürlich nicht ausschließlich auf die reduzierten Auktionsmengen zurückzuführen, sondern wurde von einem insgesamt positiven Marktumfeld und besonders vom starken Energiesektor getragen. Eine Ausnahme bildete hier allerdings ausgerechnet der Ölpreis, welcher sonst gerne mal eine Referenzgröße zum CO2-Markt darstellt. Dieser zeigte im August zwar durchaus kräftige Ausschläge, blieb aber unter dem Strich bei einem durchschnittlichen Preisniveau von rund 52,00 USD.

In jedem Fall kann man schon jetzt feststellen, dass es am Markt für die Europäischen Verschmutzungsrechte einen vergleichbar starken August in der gesamten dritten Handelsperiode noch nicht gab, und daher können wir auf die Preisentwicklung im September durchaus ein wenig gespannt sein.

Bei der öffentlichen Diskussion über die Diesel-Problematik ist ein Resultat des sogenannte Diesel-Gipfels bislang wenig beachtet worden, nämlich die Einsetzung von vier Expertengruppen, welche in zügiger zeitlicher Abfolge einzelne Teilbereiche der Problematik analysieren und politisch verwertbare Handlungsvorschläge erarbeiten sollen. Ein solches Spezialthema ist zum Beispiel der für die Belastung der Innenstädte sehr bedeutsame Bereich der öffentlichen Fahrzeugflotten. Es ist naheliegend, dass besonders Busse und Taxen, welche ja nicht nur gelegentlich in den Stadtzentren unterwegs sind, einen erheblichen Teil zu den Emissionen beitragen und es ist zu hoffen, dass im vorgesehenen Zeitplan bis Ende Oktober tatsächlich echte Ergebnisse herauskommen, die möglicherweise sogar wegweisend sein könnten.

 

(Durchschnittliche Börsenkurse / OTC)      
Instrument 25.08.17 18.08.17 Veränderung
EUA (Spotmarkt) 6,08 EUR 5,81 EUR +0,27 EUR
EUA (Dezember-2017-Future) 5,09 EUR 5,82 EUR +0,27 EUR
CER (Spotmarkt) 0,20 EUR 0,21 EUR -0,01 EUR
ICE Brent Crude Oil (Benchmark Future) 51,98 USD 52,83 USD -0,85 USD
EURO (Currency, Forex) 1,1931 USD 1,1761 USD +0,0170 USD

(Die durchschnittlichen Börsenkurse und OTC-Preise zeigen das jeweilige Mittel von Angebot und Nachfrage verschiedener Handelsplätze für CO2-Emissionsrechte. Bid und Ask weichen üblicherweise mehrere Cent vom Mittelwert ab. Rohöl und Euro zeigen Börsenschlusskurse. Bei den CER-Kursen handelt es sich um CP2-CERs, welche im Rahmen des EU-ETS Verwendung finden können. Unsere Marktberichte stellen keine Empfehlung zum Handel von Emissionsrechten oder deren Derivaten dar und dienen ausschließlich der Information.)

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Händlerteam jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre

Advantag Services GmbH

Kommentare sind geschlossen